Werkstatt Utopia

Konzert Utopia Orchester 30.3.2019_GRIPS Theater Foto: Kristina Gordadze

Das Utopia Orchester ist das erste inklusive Sinfonieorchester in Berlin und bundesweit. Es gehört zur Werkstatt Utopia, dem inklusiven Musikprojekt des Vereins KulturLeben Berlin. Seit 2018 wird es von der Aktion Mensch gefördert. In der Werkstatt Utopia treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung, die vor allem eines verbindet: Die Liebe zur Musik. Dabei liegt es Projektleiter Mariano Domingo am Herzen, Barrieren in den (eigenen) Köpfen zu überwinden und neue kreative Formen des musikalischen Zusammenspiels zu entwickeln.

Morgen, am 3. Dezember 2019 gibt das Utopia Orchester um 18 Uhr ein großes Sinfoniekonzert in der Gethsemanekirche in Berlin-Prenzlauer Berlin. Neben klassischer Musik von Händel, Haydn, Beethoven, Tschaikowsky und Puccini erklingen moderne Werke von Yann Tiersen, Joe Hisaishi, Burkhard Ruckert und Viki Volovik.

Nächster Auftritt: Sinfoniekonzert Utopia Orchester
Datum 3.12.2019 um 18:00 Uhr
Ort: Gethsemanekirche / Stargarder Str. 77 / 10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Der Eintritt ist frei. Die Kirche ist barrierefrei.


Ansprechpartnerin
Miriam Kremer, Presse- und ÖA KulturLeben Berlin/Werkstatt Utopia

Email
utopia@kulturleben-berlin.de

Anschrift
KulturLeben Berlin
– Schlüssel zur Kultur e.V.
Projekt Werkstatt Utopia
Stephanstr. 13
10559 Berlin
Telefon
030 – 31 16 26 49

Internetseiten
www.utopia.kulturleben-berlin.de
www.kulturleben-berlin.de

Facebook
https://www.facebook.com/werkstattutopia/

Videos

https://utopia.kulturleben-berlin.de/video-galerie/

2 Kommentare zu „Werkstatt Utopia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: