Seeside

Drei Menschen, die Lust hatten gemeinsam Musik zu machen, ein paar Klanghölzer, eine Gitarre und eine Blockflöte, das war der kleine Anfang von „Seeside“. Manchmal entsteht aus so einem kleinen Anfang etwas ganz Besonderes. “Seeside” – die Band der WerkstĂ€tten des Pommerschen Diakonieverein e.V. in Greifswald – ist etwas Besonderes.

Die Band wuchs und entwickelte sich stĂ€ndig weiter. Sie gewann bei Guildo sucht die Superband und wurde von der UniversitĂ€ts- und Hansestadt Greifswald mit der Rubenow-Medaille gewĂŒrdigt. Inzwischen hat Seeside mit ĂŒber 50 Gigs im Jahr einen prall gefĂŒllten Terminkalender.

Ihre Musik lĂ€sst sich nicht in eine Schublade stecken. Sie spielen Rock, Pop, Jazz und lassen sich von vielen Musikrichtungen inspirieren. Die Band steht fĂŒr BestĂ€ndigkeit und Weiterentwicklung. Zwei der drei GrĂŒndungsmitglieder sind immer noch mit an Board. Kurz vor der Veröffentlichung ihrer 3. CD sagt Michael Turban von Seeside dennoch: „Das Potential dieser Band hat noch lange nicht die Decke erreicht.“

“Seeside” möchte mit ihren Liedern „Dinge sichtbar machen, die sonst vielleicht nicht gesehen werden. DarĂŒber hinaus haben wir blinde Musiker in der Band, die ĂŒber die Musik sehen und gesehen werden...“ so Michael Turban.

Bandmitglieder
Nicole, Renaldo, Nico, Tobias, H.-D., Raphael, Marko, Nando und Micha

E-Mail
seeside@pommerscher-diakonieverein.de

Internet
http://www.seeside-musik.de/

Facebook
Seeside

Videos

Seeside – Das Video (2011)

Bandvorstellung der ganz besonderen Art und
„In meinem Arm“ ab Minute 2:36 – OpenAir 2013

WellenstĂŒrmer – Seeside beim MoGo Greifswald – Marktplatz 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: