2. Online-Inklusionskongress

Vom 12. bis zum 19. März 2020 findet der zweite Inklusions-Onlinekongress statt. Schwerpunkt ist das Thema schulische Inklusion. Die Veranstaltung soll informieren und ermutigen, Inklusion zu leben. Sie ist kostenlos und findet im Internet statt. Die Liste der teilnehmenden Experten ist vielseitig und beeindruckend.

Es wird rund 30 Interviews mit Menschen geben, die im Bereich Inklusion tätig sind. Graf Fidi, den wir in unserem letzten Blog-Beitrag vorgestellt haben, wird auch mit dabei sein. Die Interviews werden jeweils 24 Stunden zugänglich sein. So kann jeder selbst sein Tempo bestimmen und teilnehmen wo und wann sie/er möchte.

Einige der Themenschwerpunkte:

  • Erfahrungsberichte ehemaliger SchülerInnen
  • Denkanstöße aus Ländern, die Inklusion erfolgreich umsetzen
  • Expertentipps zur gelungenen Umsetzung von Inklusion
  • Infos zum Übergang von Schule zu Ausbildung und Beruf
  • Aktuelles aus Inklusionsforschung und Politik

Die Organisatorin, Bettina Krück ist Mutter eines Sohnes mit Beeinträchtigung, der seit 2018 inklusiv beschult wird. Sie sagt: „Der Weg dahin war nicht immer einfach, aber jeder einzelne Schritt hat sich gelohnt.“ Die Entdeckung, dass es einen Schatz an Expertenwissen gibt, möchte sie mit dem Kongress weitergeben. Es ermutigt zu sehen, wie viele Menschen tolle Projekte auf die Beine stellen, um die Gesellschaft inklusiver zu machen.

Der erste Kongress konnte stolze 3.600 TeilnehmerInnen erreichen. Es gab viele positive Rückmeldungen von Eltern und Fachleuten, sowie den ausdrücklichen Wunsch nach einer Folgeveranstaltung. Hier ist sie nun.

Wer im März dabei sein möchte, kann sich ganz einfach über die Internetseite anmelden.  In einer Facebook-Gruppe kann man sich schon jetzt über Interviews auszutauschen und vorab Fragen stellen, die dann an die Expert*innen weitergeben werden.

Ansprechpartnerin
Bettina Krück

Internet
http://www.inklusionskongress.de

Facebook
https://www.facebook.com/groups/inklusionskongress2.0/

Veröffentlicht von BarrMusik

Eine Initiative für mehr inklusive Musikveranstaltungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: